logo-transparent

Ablauf

In räumlich abgegrenzten Gebieten mit einem besonders hohen Gefährdungspotential werden auf Flächen verschiedener Waldbesitzer die zur Erhaltung und Verbesserung des Waldzustandes notwendigen Maßnahmen geplant und nach Möglichkeit gemeinsam umgesetzt.

Das Maßnahmenpaket reicht von der Einbringung und Förderung von Mischbaumarten zur Verjüngung und Pflege der Wälder über gemeinsame Erschließungsprojekte bis hin zur Schutzwaldsanierung. Ziel ist es, den Bergwald vor allem mit Hilfe vorbeugender, gezielter Pflegemaßnahmen so zu stärken, dass aufwendige Sanierungsmaßnahmen gar nicht erst entstehen. Die hier entstehenden Synergien führen nicht nur zu Kosteneinsparungen, sondern auch zu einer schnelleren Flächenwirkung.